Dem Turner ward das schönste Ziel

Turnerlieder | 2007
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Dem Turner ward das schönste Ziel
ein Leben voller Kraft
ein hoher Sinn, ein froh Gefühl
das reger Trieb ihm schafft
Das Leben gibt ihm Tätigkit
und diese Luft und Mut
in munterm Treiben fließt die Zeit
und froh und leicht sein Blut
juchhei, juchhe!
Heida, juchhe!

Süß ist sein Schlummer jede Nacht
gestärket wacht er auf
und nimmt was ihm die Zeit gebracht
mit regem Eifer auf
Frisch übersteigt er jeden Berg
nach freier, eigner Wahl
und blickt nach froh vollbrachtem Werk
mit frommen Sinn ins Tal
juchhei, juchhe!
Heida, juchhe!


Was Krankheit zeugt und Schmerzen schafft
kennt er , der Turner , nicht
ein leichtes Blut und Männerkraft
strahlt aus dem Angesicht
Der Sinnenlüste Seuchenheer
prallt ab vor seiner Brust
denn jede Fessel ist ihm schwer
und Tugend seine Lust


Drum fröhlich, daß wir Turner sind
laßt´s uns von Herzen sein
und für die Sache, treu gesinnt
den Namen nicht entweih´n
Im Herzen Gott, voll Mut die Brust
voll Kraft ein jedes Glied
fürs Gute rege Lieb und Lust
im Mund ein deutsches Lied

Text: Henisch , 1818
Musik: Albert Methfessel – (1785-1869)
u.a. in: Der freie Turner (1913) — Gesellenfreud (1913) —

Medien:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder