Dem Fußballsport hab ich mich hingegeben

Fussball-Lieder | | 2007
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Dem Fußballsport hab ich mich hingegeben
ihm habe Leib und Seele ich geweiht
er ists, der meinem mühevollen Leben
den höchsten Reiz und Inhalt noch verleiht
Denn schlichen sich des Daseins Last und Plage
an mich heran – so glaubet meinem Wort
ich fand Erholung immer – ohne Frage
im Fußballspiel, in meinem Lieblingssport


Refrain:
Drum raus aus dem Haus!
Ja, wollt ihr denn versauern?
Wem nie gefiel das Fußballspiel
der Mensch ist zu bedauern.
Sucht Lebensfreud im Fußballkleid
na, Kinder, seid nicht dumm
Haut mit Geknall den Lederball
ja haut ihn schief und krumm!

Will uns der Wettergott mal schikanieren
und läßt er´s stürmen, wettern oder schnei´n
das kann uns Spielern gar nicht imponieren
das Spiel abbrechen fällt uns gar nicht ein
Und stürzen wir uns falln in Schlamm und Pfützen
solch kleines Pech kommt überall mal vor
Die Hauptsach´ist: Der Schuß aufs Tor muß sitzen
dann tragen alles Pech wir mit Humor


Trifft uns nach hartem Kampf mal´ne „Verschiebung“
der Sieg war ein vergeblicher Versuch
Die Lust zum Sport erleidet keine Trübung
im Gegenteil, durch Schaden wird man klug
Wir spielen ja für höhere Ideale
und tragen gerne dafür Ach und Weh
Doch niemals Lust, für silberne Pokale
und weh zu tun auch nur die kleine Zeh


Sind unsere Glieder alt und steif geworden
und wir rangieren bloß noch als Ersatz
darüber machen wir uns keine Sorgen
wir räumen gern der Jugend unsern Platz
Will unser Sprößling einem Sport sich widmen
dann weihen wir ihm unser Werbewort
und preisen in den allerschönsten Rhythmen
das Fußballspiel als idealsten Sport


Text: Georg Anklam , Stettin –
Musik: eigene Melodie
nach “ Fußball Sang und Klang “ – um 1900







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder