Das war von der Garde vom 3. Regiment

Soldatenlieder | | 2008
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Der Hauptmann der vierten Kompanie


Das war von der Garde vom 3. Regiment
die 4. Kompanie
der sie aus zwanzig Schlachten kennt
der Feind sah ihren Rücken nie
ein jeder der Jungens ein Man wie aus Erz
und wie die Granaten gekracht
behielten sie immer ein fröhliches Herz
und der Hauptmann hat immer gelacht
Sie waren im Felde mit Blumen geschmückt
wie am Abschiedstag in Berlin
und wer eine Rose im Feuer gepflückt
der trug sie zum Hauptmann hin
Wie kämpften sie froh, mit dem Hauptmann voran
wie folgten sie gern, wenn er rief
Wie lachten sie hell, wenn er Scherze ersann
wie wachten sie treu, wenn er schlief
Die Vierte hat ihren Hauptmann nicht mehr
die Vierte ist nimmermehr froh
Jetzt Kameraden, jetzt einmal her
jetzt schlägt die vierte sich so:

Wir wollen nicht mehr im Graben stehn
wo der Hauptmann nicht mehr mit uns wacht
wir wollen vom Feind das Auge sehn
wir schlagen die Mannesschlacht
Nun vorwärts und auf! An die Feinde heran!
Einen Sprung noch und noch ein Hurra!
Bajonett und Kolben. Mann gegen Mann,
Ihr Hunde! die Vierte ist da!
Sie stoßen die Bajonette sich stumpf
so heiser das Todesgeschrei
Ihr müßt euch beeilen, es ist keine Zeit
was sträubt ihr euch gegen den Tod?
Ihr seid für den Hauptmann das Ehrengeleit
auf dem Wege zu seinem Gott
Was hebst du die Hände? Setz dich zur Wehr!
So recht, und da stirb und da lieg
Der Hauptmann hebt seine Hände nicht mehr
und winket uns nimmer zum Sieg
Es sinkt die Sonne, der Abend bricht an
wie liegen die Toten so dicht
Die Vierte hat ihre Arbeit getan
nun geht sie an ihre Pflicht
Und sie zimmern das Kreuz
und sie schaufeln das Grab
Im Schlachtlärm das Bett zur Ruh´
Und sie senken ihren Hauptmann hinab
und murmeln ihm leise zu:


Du bleibst unser Hauptmann in Ewigkeit
stürmst uns auch zum Herrgott voran
Und rufst du und winkst du, wir sind bereit
und folgen dir Mann für Mann
Du weißt es wie wir, der Schlachtentod trennt
von ihrem alten Hauptmann nie
in der Garde im 3. Regiment
die 4. Kompanie

Text: geschrieben von der vierten Kompanie des dritten preußischen Garderegiments, ihrem verstorben Hauptmann gewidmet (?)
Musik: ohne Musik
in: Weltkriegs-Liedersammlung (1926)

Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder