Da draußen am Schießstandwald

Soldatenlieder | 2009
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Da draußen am Schießstandwald
da steht ein Schilderhaus
da stand ich einst auf Posten
und schaut nach Westen aus

Ich dacht ans ferne Liebchen
ich dacht ans Elternhaus
an meine ferne Heimat
o wie gern wär ich zu Haus


Da hört ich leise Schritte
es muß die Ronde sein
da fiel mir auf einmal
die Parole nicht mehr ein


Da stand vor mir der Herr Leutnant
und sah mich fragend an
„Posten, sag mir die Parole
die wir im Städtchen hab´n“


Da rauscht es aus den Zweigen
mir tausendstimmig zu
„Parole, die ist Heimat
Reserve hat bald Ruh!“

Text und Musik: Verfasser unbekannt
u.a.in: Soldatenlieder-Sammlung (1914-1918) – Weltkriegs-Liedersammlung (1926)


Zu Wiesa an der Elster
Da steht ein Schilderhaus
Da stand ich einst auf Posten
Und schaut nach Kamenz naus


Da dacht ich an mein Liebchen
Und an mein Elternhaus
An meine ferne Heimat
O wie gern wär ich zu Haus!


Da hört ich leise Schritte
Es muss die Ronde sein
„Halt wer da!“ Ach jetzt fällt mir
Die Parole nicht mehr ein.


Da stand vor mir ein Leutenant
Der schaut mich lächelnd an
„Sag, wie heißt denn die Parole,
Die wie heut in Wiesa haben?“


Da rauscht mir aus der Elster
Vieltausendstimmig zu:
„Parole, die ist Heimat!
Reserve hat bald Ruh!“


Zu Hause angekommen
Da siehts ganz anders aus
Da zeigt mir mein Feinsliebchen
Ihr kleines Pulverhaus


Gesungen beim Ers. Btl. Res. Inf. Regt. 103 , Einsender.: stud. theol. Adolf Dörmar , Universität Gießen –
DVA A 108 626 –



 

Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder