Bin i mit mei Verlange zu mei Vater gange

Liebeslieder | | 2009
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Bin i mit mei Verlange
zu mei Vater gange
„Darf i, darf i, darf i
Darf i s´Dirndel lieb´n?“
„I bewohre!“ sagt er
„I bewohr!
Lieb´n darf man net
mit sechzehn Johr.“

Bin i mit mei Verlange
zu mei Mudder gange
„Darf i, darf i, darf i
Darf i s´Dirndel lieb´n?“
„I bewohre!“, sagt sie
Dummer Bua
Willst a Körbl han
dann darfst´s tua.“


Bin i mit mei Verlange
Zum Herrn Lehrer gange
„Darf i, darf i, darf i
Darf i s´Dirndel lieb´n?“
„I bewohre“, sagt er,
„Daß du mer´s läßt
Ball mer’s Dirnd´l liebst
kommst in Arrest.“


Bin i mit mei Verlange
zum Herrn Pfarrer gange
„Darf i, darf i, darf i
Darf i s´Dirndel lieb´n?“
„I bewohre,“ sagt er,
„Mein´r Seel!
Ball du mer´s Dirndl liebst
kommst in de Höll.“


Bin i mit mei Verlange
Zum St. Peter gange
„Darf i, darf i, darf i
Darf i s´Dirndel lieb´n?“
„Ja, i weiß net“ sagt er
geh zum Herrn
Wenn i kunnt
I geb dir´s ja so gern!“


Bin i mit mei Verlange
hin zum Herrgott gange
„Darf i, darf i, darf i
Darf i s´Dirndel lieb´n?“
„So, ja freil !“ sagt´r
und hot gelacht
Zweg´n de Buab´n
Hab i ja d´Madeln gemacht!“

Text und Musik: anonym aus Schwaben
u.a. in Deutsches Lautenlied (1914)
Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder