Ach Bruder ich bin geschossen (vor 1856, Baden)

Soldatenlieder | | 2012
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Ach Bruder ich bin geschossen
eine Kugel hat mich getroffen
führ mich nach meim Quartier
daß ich gleich verbunden werd
tralali tralalei dei
daß ich gleich verbunden werd

Ach Bruder ich kann dir nicht helfen
helfe dir der liebe Gott selber
helfe dir der liebe Gott
morgen früh marschiern wir fort

Des Morgens um halber viere
da müssen wir Soldaten marschieren
das Gäßlein aus und ab
schöns Schätze komm herab

Zu dir kann ich nicht kommen
es gehn viel falsche Zungen
die abschneiden meine Ehr
und haben selbst keine mehr

Wann sie dir dein Ehr abschneiden
tu Alles geduldig leiden
Halt dich nur ehrlich und fromm
Schatz bis ich wiedrum komm

Wann wirst du wiedrum kommen
den Winter oder den Sommer
sage mir so Tag wie Stund
Schatz wann du wiedrum kommst

Tag und Stund kann ich dir nicht sagen
keine Uhr hören wir nicht schlagen
denn wir stehn im weiten Feld
und streitn für Kaisers sein Geld

Der Kaiser wirds uns schon bezahlen
mit lauter preußischen Thalern
denn das ist das allerschönste Geld
wohl auf der ganzen Welt
tralali tralalei dei
wohl auf der ganzen Welt

Diese Fassung in Deutschert Liederhort (1856) –
mündlich überliefert aus Baden und der Gegend um Heidelberg –
Die Strophen drei und vier entstammen wohl dem Lied Keine Rose ohne Dornen

1856







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder