1822 – Heut scheid ich morgen wander ich

“Der Anfang von “Heut scheid ich morgen wander ich, ist dem bekannten Gedicht des Malers Friedrich Müller von 1776 entnommen. Ursprünglich lautete die erste Strophe
“Wer bekümmert sich und wenn ich wandre / hier aus dieser Compagnie /
Ist´s die eine nicht, so ist´s die andre / wer bekümmert sich und wenn ich wandre /
morgen geht´s in aller Früh” ( so in: Lewalter , Deutsche Volkslieder , 1896) — Musik: von Friedrich Ernst Fesca (1789 – 1826) erst 1822 vertont, gleiche Melodie wie das vier Jahre später entstandene ”An der Saale hellem Strande ” – eine weitere Melodie existiert von Karl Isenmann.



Die beliebtesten Lieder in: 1822 – Heut scheid ich morgen wander ich

Wenig bekannte Lieder in: 1822 – Heut scheid ich morgen wander ich

Lieder aus dem 1822 – Heut scheid ich morgen wander ich von A-Z