Kriegszeit ist Sangeszeit (1915)

Lied und Erster Weltkrieg | | 2009
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Durch die Klänge ihrer Marschweisen begeistert

Kriegszeit ist Sangeszeit geworden. Singend zog die Blüte Deutschlands in den Kampf. Singend folgten die Väter. Wie einst des alten Fritz Grenadiere, wurden sie durch die Klänge ihrer Marschweisen begeistert. Die Fäuste an Schaft und Kolben stürmten sie vorwärts zum Siege, und Herzen und Lippen entströmte rauschend ihr „Deutschland, Deutschland über alles!“

Den Feinden sind unsere singend heranstürmenden Scharen oft mit überirdischer Kraft versehen erschienen. Und so war es auch. Gesang ist eine Gabe aus himmlischen Höhen. Ein gemeinsamer Gesang tut Wunder. Sei es ein Soldatenlied mit derben Versen voll Humor und Waffenlob, sei es ein Heimatgesang voll Lieb und Leid, sei es ein wehmutfrohes Reiterlied vom frühen Sterben für Kaiser und Reich oder ein Preisgesang der Mannes-, Stammes- und Kameradentreue, sie entquillen alle dem ehernen Bewußtsein:

Kein sel´ger Tod ist in der Welt
als wer vom Feind erschlagen
auf grüner Heid, im freien Feld
darf nicht hören groß Wehklagen.

Mit solchen Truppen mußten wir siegen und werden wir siegenl …

Ernst Moraht

in: Unser Liederbuch – Eine Sammlung deutscher und österreichischer Soldaten-, Volks- und Heimatlieder . Auswahl von Ernst Moraht , Berlin 1914 / 1915







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder