Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Es blinken so lustig die Sterne
ins Dunkel des Lebens hinein
sie lächeln aus dämmernden Ferne
und schlingen die funkelnden Reih´n

Die Erde, verwandelt zum Himmel
in bunter, in feuriger Pracht
durchblitzet mit Strahlengewimmel
die fröhliche festliche Nacht

Doch heller als Lampen und Sterne
erglänzet fein Liebchens Gesicht
es schwindet die Nähe, die Ferne
vor seinem erquickenden Licht

Wir jubeln in frohem Getümmel
uns leuchtet ein dreifacher Schein
es dreht sich die Erde, der Himmel
es lebe die Liebe, der Wein

Text: Pius Alexander Wolff
Musik: auf die Melodie von Es kann ja nicht immer so bleiben
in Liederbuch des Handwerker-Vereins zu Potsdam (1858)







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder