Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Es war ein Waisenknabe
Ein zartes Knäbelein
Das mußte immer hüten
Am See die Rösselein
Und der junge Knabe sang
Am See die Rösselein

Der Knabe legt sich nieder
Am Ufer hin und schlief
Bis eine laute Stimme
Ihn aus dem Schlummer rief
Und der junge Knabe sang
Ihn aus dem Schlummer rief

Steh auf du junger Knabe
Du Waisenknab steh auf
Mir hat ein Traum geträumet
Vom Königstöchterlein
Und der junge Knabe sang
Vom Königstöchterlein
Steh auf steh auf mein Knabe

Sattle mir und dir ein Roß
Wir wollen heut noch reiten
Zum König auf das Schloß
Und der junge Knabe sang
Zum König auf das Schloß –

Und wie zum Schloß sie kamen
Zum hohen Königsschloß
Da wurden die Thore geöffnet
Da ließ man die Reiter zu Hof
Und der junge Knabe sang
Da ließ man die Reiter zu Hof

Willkommen willkommen ihr Herren
Was bringet ihr für Mähr
Nach eurer jungen Tochter
O Herr ist sein Begehr
Und der junge Knabe sang
O Herr ist sein Begehr

Die Tochter geb ich Keinem
der Land und Leut nicht hat
Ich gebe sie keinem Knaben
Der keine Eltern hat
Und der junge Knabe sang
Der keine Eltern hat

Der Knabe schaut sich ume
Es deucht ihm keine Schaam
So hatt ich doch Vater und Mutter
Eh Gott sie zu sich nahm
Und der junge Knabe sang
Eh Gott sie zu sich nahm

Die Tochter stand am Söller
Sie sah ihm traurig nach
Wie rasch bist du geritten
Wie ist dein Roß so jach
Und der junge Knabe sang
Wie ist dein Roß so jach

O daß mich mein strenger Vater
Dir Knab nicht geben will
O daß meine liebe Mutter
Noch immer schweiget still
Und der junge Knabe sang
Noch immer schweiget still –

Ist Niemand denn daheime
Der Bote mir will seyn
Dem Knaben möcht ich senden
Von Gold ein Ringelein
Und der junge Knabe fang
Von Gold ein Ringelein

Reit fort Herzallerliebster
Bis hin auf grüne Haid
Da komm ich dir nachgefahren
Mit vier und vierzig Iungfräulein
Und der junge Knabe sang
Mit vier und vierzig Iungfräulein

Sie kam ihm nachgefahren
Mit vier und vierzig Iungfräulein
Sie mocht ihn nicht erreichen
Sie starb vor Herzeleid
Und der junge Knabe sang
Sie starb vor Herzeleid

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in: Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen:   Unter Mitwirkung des Herrn Professor Dr. E. Baumstark , Herrn von Zuccalmaglio … und mehrerer anderer Freunde der Volkspoesie, Band 2, Berlin, Vereins-Buchhandlung, 1840

 

Region:



Die Noten zu "Es war ein Waisenknabe":

15752




Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder